IDM Südtirol - Alto Adige

Webinar

MATCH! #3

Anmeldeschluss: abgelaufen Wann: 26.10.2020 - 30.11.2020 16:00 Uhr
In diesem Jahr wurden 7 Milliarden Menschen dazu gezwungen, ihr Zuhause auf eine völlig neue und einschneidende Art zu erleben. Nach dieser beispiellosen und alle Lebensbereiche erfassenden Erfahrung ist es an der Zeit, unser Zuhause neu zu denken: Unsere Wohnung ist nicht mehr nur Privatraum, sondern auch Arbeitsplatz, realer und virtueller Treffpunkt sowie Entfaltungsraum für ein neues Miteinander – mit einem neuen Verständnis von Familie und Gemeinschaft. Unser Zuhause ist nicht mehr nur Kulisse (landscape), sondern Schnittstelle zur Außenwelt (escape).

Mit Blick auf die nächsten Jahre müssen sich Unternehmen fragen: Welche Pläne und Vorhaben lohnt es sich jetzt voranzutreiben, um diese Herausforderung zu meistern? Welche Instrumente, Dienstleistungen und Projekte werden in den kommenden Jahren benötigt, um die neuen Bedürfnisse zu erfüllen? Wie werden sich unsere Alltagsräume und deren Wahrnehmung verändern? Im Rahmen von MATCH! #3 erarbeiten Südtiroler Unternehmen und Studierende der Fakultät für Design und Künste der Unibz (Freie Universität Bozen) vor dem Hintergrund der aktuellen Coronakrise gemeinsam verschiedene Zukunftsszenarien. Das Ziel: Innovationspotenziale ausloten, neue Markttrends erkunden und Visionen für die Zukunft der Südtiroler Wirtschaft sowie Einsatzszenarien für Designer entwerfen.

Das Programm sieht fünf Treffen von Oktober bis November 2020 vor. Dabei wechseln sich Webinare – Impulsvorträge von Experten und Best Practices aus der Branche – mit interaktiven Workshops ab, bei denen Studierende der Fakultät für Design und Künste (Kurse für Produktdesign und Kommunikation) und ihre Dozenten sich mit den teilnehmenden Unternehmen austauschen. Auf einer Abschlussveranstaltung im Januar 2021 werden die Ergebnisse des Projekts vorgestellt, um neue Chancen sowie aktuelle und zukünftige Szenarien umfassend zu beleuchten.

Anmeldung: Die Teilnahme ist nach Anmeldung bei valentina.cramerotti@idm-suedtirol.com möglich.