Ecosystem Constructions

Ziel des Ecosystems Constructions ist es, Kooperationen und Wachstum von Unternehmen und Stakeholdern des Bausektors zu fördern. Aufgabe des Ecosystem ist es, innerhalb des Bausektors einen Prozess anzustoßen und zu begleiten. Schwerpunkte sind die Reduktion von Umweltbelastungen und die Realisierung wirtschaftlicher und sozialer Nachhaltigkeit. In den Arbeitsgruppen des Ecosystems wird die Zusammenarbeit zwischen allen Akteuren der Wertschöpfungskette des Südtiroler Bausektors gefördert.

Das Ecosystem beschleunigt das Finden von Lösungen und Erfolgsstrategien und erhöht somit die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in Märkten mit hoher Know-how-Konzentration.

Das Ecosytsem beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Fassaden und Gebäudehüllen
  • Luftqualität und Wohnraumatmosphäre
  • Feuerschutz-Technologien
  • Ambient Assisted Living
  • District & Facility Management
  • Lean Construction
  • Nachhaltigkeit bei Bauten der öffentlichen Verwaltung
  • Grüne Bedachungen
  • Beton
Das „European Secretariat for Cluster Analysis“ (ESCA) berät Manager von Wirtschaftsdienstleistern, Clusterorganisationen, Förderprogrammträger und politische Entscheidungsträger. Die ESCA-Experten haben eine Methodik zum Benchmarken von Clustern und Clusterorganisationen entwickelt, die europaweit als führend anerkannt ist. Mitte Dezember 2016 haben die Ecosystems von IDM die Auszeichnung „Silver Label“ erhalten.