Mitarbeiter/-in für die Südtiroler Filmförderung – italienische Projekte

Ihre Aufgaben:
  • Filmförderreferent/-in Produktionsförderung italienischer Projekte
  • Eigenverantwortliche Prozesskoordination, Vertragsausarbeitung und Abrechnung der Filmprojekte
  • Ausarbeitung von Informationsunterlagen zur Antragserstellung
  • Organisation und inhaltliche Vor- und Nachbereitung der Fördersitzungen des Expertengremiums
  • Koordination der externen Rechnungsprüfungsgesellschaft
  • Supervision der Ausgaben bzw. der Einhaltung des Territorialeffekts
  • Einführung und ständige Weiterentwicklung von Software-Lösungen für Antragsstellung und Projektabwicklung
  • Koordination von Ausschreibungen
Zugangsbedingungen:
  • Hochschulabschluss idealerweise im Bereich Filmproduktion, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften bzw. Matura mit bereichsspezifischer Berufserfahrung
  • Sehr gute Italienisch- und Deutschkenntnisse (Zweisprachigkeitsnachweis B), gutes Englisch
Ihre Kompetenzen:
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Controlling
  • Verständnis für juristische Fragestellungen, insbesondere im Bereich des Förderrechts
  • Einschlägige Branchenkenntnissen im Bereich Film
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie hohe Kommunikationskompetenz
  • Redaktionelle Fähigkeiten (Antragstellungen, Berichte, Verträge, Schriftverkehr)
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Organisationstalent und Verhandlungsgeschick
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz
Die Bewerbung muss bis 25.08.2017, 12.00 Uhr, eingereicht werden.