IDM Südtirol - Alto Adige

Film

Südtiroler Abend auf der Berlinale

Im Rahmen der 68. Berliner Filmfestspiele lud IDM Film Fund & Commission über 300 Produzenten, Verleiher, Filmschaffende, Filmhändler und Förderkollegen aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz zu einem Südtiroler Abend ins Berliner 1 Stralau. Unter den Gästen waren Produzent Philipp Budweg, der Regisseur Tobias Wiemann und die Autorin Natja Brunckhorst, die mit „Amelie rennt“ 2016 im Berlinale-Programm vertreten waren. Auch Produzent Benny Drechsel und Regisseur Jan Zabeil, die ihren internationalen Festivalerfolg „Drei Zinnen“ in Südtirol gedreht hatten, ließen sich den Abend nicht entgehen. Paul Zischler und Susanne Mann, die nach „Die Einsiedler“ zusammen mit dem Südtiroler Regisseur Ronny Trocker am Filmprojekt „Zorro“ arbeiten, folgten der Einladung von IDM, ebenso wie die Produzenten des italienischen Wettbewerbsbeitrags „Figlia Mia“ und die Südtiroler Regisseurin Veronika Kaserer, die ihren Film „Überall wo wir sind“ in der Perspektive Deutsches Kino zeigte. Bei Südtiroler Wein, FORST-Bier und feinsten Schmankerln von Willy Winkler wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.