IDM Südtirol - Alto Adige

Export

Chancen für Südtiroler Unternehmen am kanadischen Markt

Mit einem Anstieg des BIP um 3% im Jahr 2017 und dem teilweisen Inkrafttreten des Freihandels- und Wirtschaftsabkommens CETA bietet Kanada zahlreiche Möglichkeiten für europäische Unternehmen – nicht zuletzt wegen der vor kurzem in Kraft getretenen US-Strafzölle. Sie machen den Markt Kanada als Alternative zu den USA interessant. Über CETA können Südtiroler Unternehmen in den kanadischen Markt einsteigen und werden dort wie lokale Unternehmen behandelt. Ein Vorteil, der vor allem für Südtiroler Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Wintertechnologie sowie Lebensmittel und Getränke interessant sein kann: diese Waren werden in Kanada stark nachgefragt.
Daher veranstaltete IDM Südtirol am 5. Juni einen Beratertag für alle Interessierten.
Über die Vorträge der Experten am Vormittag und in Einzelgesprächen am Nachmittag konnten sich die Unternehmer über die Möglichkeiten und die Bedingungen eines Markteintritts in Kanada informieren. Da sie nun einen guten Überblick über die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der kanadischen Wirtschaft haben, können sie sich auf diesem Markt besser bewegen und ihre Produkte und Dienstleistungen erfolgreich exportieren.