IDM Südtirol - Alto Adige

Ecosystem Energy & Environment

Schüler entdecken Grüne Technologien

Mehr als 450 Schülerinnen und Schüler von Südtiroler Mittel- und Oberschulen haben im vergangenen Schuljahr an enertour 4 schools, den Führungen zu den Themen Energie und Energieeffizienz teilgenommen. Ziel der Führungen ist es, die Jugendlichen an die grünen Technologien heranzuführen. Organisiert werden die Touren von IDM Südtirol und der Stiftung Südtiroler Sparkasse. Es wurden zwei Themenpakete angeboten, einmal zu Innovation und einmal zu Energie.
Die sechs Klassen, die bei der Tour “Energie” teilgenommen haben, ließen sich vom Lärm der Turbinen nicht beeindrucken: Sie besuchten unter der Leitung eines Experten das Wasserkraftwerk Eisackwerk in Mühlbach und das biomassebetriebene Fernheizwerk Vahrn der Stadtwerke Brixen und erlebten dort vor Ort, wie Energie aus nachhaltigen Quellen gewonnen wird. Ganz und gar nicht laut waren hingegen die Wasserstoffbusse, welche die 13 Klassen der Tour „Innovation“ zu ihren Zielen transportierten: zum Wasserstoffzentrum H2 Südtirol und in den NOI Techpark, die beide einen Beitrag zur Innovation im Südtiroler Energiesektor leisten.
Auftakt jeder Tour ist ein Überblick über das Südtiroler Energiesystem. So lernen die Schüler nicht nur die praktischen und technischen Aspekte der Energiegewinnungsprozesse kennen, sondern erfahren auch alles über den größeren Rahmen, in dem die besuchten Strukturen tätig sind. Die Schüler der Mittel- und Oberschulen können auch bei der nächsten Ausgabe der enertour wieder mit dabei sein, die im Herbst startet, und sich dabei neue Informationen aus der Welt der grünen Technologien aneignen.