IDM Südtirol - Alto Adige

Film

"Crescendo" in Südtirol

Klänge eines außergewöhnlichen Orchesters sind dieser Tage in Südtirol zu hören: Es sind jene der Protagonisten des IDM-geförderten Dramas „Crescendo“, des neuen Werks des israelischen Regisseurs Dror Zahavi („Alles für meinen Vater“). Derzeit wird für den Spielfilm über ein israelisch-palästinensisches Jugendorchester gerade in Margreid, Eppan, am großen Montiggler See und auf der Seiser Alm gedreht. Peter Simonischeck („Toni Erdmann“) verkörpert eine der Hauptrollen, den Dirigenten Eduard Spork. Ihm zur Seite stehen Bibiana Berglau, Sabrina Amali und Daniel Donskoy, der sein Kinodebüt in der Rolle des Violinisten Ron feiert. Produziert wird der Film von der CCC Filmkunst, Koproduzenten sind die Südtiroler Filmvergnuegen, MZ-Film, AVE Publishing, Niama-Film und ServusTV. Zum Gelingen tragen auch zahlreiche Südtiroler Filmfachkräfte bei. An insgesamt 30 Drehtagen filmt das Team nicht nur in Südtirol, sondern auch in Israel und Hessen.