IDM Südtirol - Alto Adige

Export

Delegation aus Québec

Südtirols Weine standen im Mittelpunkt eines Besuchs von Vertretern der Monopolbehörde der kanadischen Provinz Québec (SAQ) Ende Oktober. Über diese Behörde läuft der Verkauf sämtlicher alkoholischen Getränke in der Provinz, sie betreibt dort über 800 Verkaufspunkte. Die kanadischen Experten waren nach Südtirol gekommen, um die Südtiroler Weinwirtschaft kennenzulernen und mögliche Geschäftspartner zu treffen. IDM Südtirol organisierte für sie gemeinsam mit der Italienischen Handelskammer in Kanada eine Weinverkostung, bei der die Delegationsmitglieder Weine aus elf Südtiroler Kellereien verkosteten und bewerteten. Schließlich wurden jene Weine ausgewählt, die man künftig in den Geschäften der Monopolbehörde in ganz Québec kaufen kann.

Initiativen wie ein Delegationsbesuch sind für die Südtiroler Unternehmen sehr wichtig, vor allem für kleine und mittlere Betriebe. Oft fehlen ihnen die Kontakte zu Geschäftspartnern auf den Märkten und sie haben Schwierigkeiten im Export. Im Rahmen eines Delegationsbesuchs bringt IDM den ausländischen Vertretern Südtiroler Know-how näher und stellt einen ersten Kontakt zwischen den Unternehmen und möglichen passenden Geschäftspartnern aus dem Ausland her.