IDM Südtirol - Alto Adige

Film

Südtiroler Abend auf der 69. Berlinale

Am vergangenen Wochenende ist die 69. Ausgabe der Internationalen Filmfestspiele in Berlin zu Ende gegangen. Wie jedes Jahr lud die Südtiroler Filmförderung IDM zum Südtiroler Abend, der über 300 Produzenten, Verleihern, Filmemachern und Filmhändlern aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz Gelegenheit zum Austausch bot.
Zu den Gästen zählten zahlreiche Persönlichkeiten aus der Südtiroler Film- und Fernsehlandschaft – aber nicht nur. So waren etwa die Südtiroler Schauspieler Anna Unterberger (Gundermann) und Michael Klammer (Bier Royal) anwesend sowie der deutsche Schauspieler André Hennicke (Der Mann aus dem Eis), die Regisseure Ronny Trocker (Die Einsiedler), Evi Romen (Disco), Veronika Kaserer (Überall wo wir sind) und Jan Zabeil (Drei Zinnen), die Produzenten Jan Krüger (Port au Prince), Fred Breinersdorfer, Cordula Kablitz-Post (Avanti Media), Alexander Dumreicher-Ivanceanu (Amour Fou), Philipp Budweg (Lieblingsfilm), Jakob Pochlatko (epo-film) und Wolf Bauer (UFA), ebenso wie der Südtiroler Unternehmer Georg Kofler.
Das Filmteam von Crescendo, das im vergangenen Sommer in Südtirol gedreht hat, war mit Regisseur Dror Zahavi, den Schauspielern Daniel Donskoy, Sabrina Amali und Mehdi Meskar sowie den Produzenten Alice Brauner (CCC Filmkunst), Michael Zechbauer (MZ-Film) und Peter Trenkwalder (FilmVergnuegen) vertreten.

Außerdem nutzte IDM beim European Film Market in Berlin die Chance, Südtirol als Filmlocation zu repräsentieren und verschiedene Beratungsgespräche für Produzenten und Regisseure anzubieten, die an der Region interessiert sind.

Hier einige Fotos vom Südtiroler Abend.