IDM Südtirol - Alto Adige

Innovation

Markenbildungsprozess für Südtiroler Sekt

Südtiroler Sekt wird in Südtirol am liebsten zu feierlichen Anlässen von jungen Erwachsenen und Frauen getrunken. Das ist eine Erkenntnis einer Studie, die von Südtiroler Sekterzeugern im Rahmen des EFRE-Projektes FH_TechNet in Auftrag gegeben wurde. Das Projekt FH_TechNet wird vom IDM-Health & Wellness Team koordiniert und von der Unit Food Technologies des NOI Technologieparks Südtirol – Alto Adige umgesetzt.
Die gesamten, recht umfangreichen, Studienergebnisse sind nun die Basis eines Markenbildungsprozesses, aus dem dann eine stichhaltige Kommunikationsstrategie für Südtiroler Sekt abgeleitet werden soll.

Um die Wahrnehmung des Südtiroler Sektes am Südtiroler Markt in Erfahrung zu bringen, wurden über 100 face-to-Face-Interviews mit potenziellen Konsumenten durchgeführt und unter anderem auch die „Schaumweintrends“ in Deutschland, Österreich und Italien unter die Lupe genommen.

Weitere Informationen zum EFRE-Projekt FH_TechNet erteilt Sabine Schnarf.