IDM Südtirol - Alto Adige

Tourismusmarketing

Belgische Journalisten erkunden Südtirols Wald

Südtirols Wald war der Protagonist einer mit Interesse verfolgten IDM-Veranstaltung in Brüssel, für Pressevertreter, Blogger und Influencer der wichtigsten belgischen Tageszeitungen und Lifestyle- und Food-Medien. Anwesend waren 26 Vertreter von Print- und Onlinemedien, denen Südtirol über ein „multisensorisches“ Erlebnis nähergebracht wurde. Die Medienvertreter sind nun in der Lage, Südtirols touristisches Potenzial auf verschiedenen Kanälen zu kommunizieren.

Vor allem Südtirols prachtvolle Wälder, als saubere und unberührte Rückzugsorte wurden den Medienvertretern präsentiert – immer in Kombination mit Südtirols landestypischer Küche und Weinen
Die Teilnehmer der Veranstaltung wurden von Waldtherapeutin Nadja Mumelter, vom Sternechef Theodor Falser auf eine Entdeckungsreise durch Südtirols Wälder mitgenommen. Junggemüsebauer Michael Pfeifer stellte den Anwesenden über 200 verschiedene Gemüsesorten vor, die in Südtirols Höhenlagen gedeihen und in der westlichen Kultur nahezud in Vergessenheit geraten sind.

Belgien gilt bei IDM als aufstrebender Markt, in dem Südtirols Landschaft und Orte noch weitestgehend unbekannt sind. Dank Kommunikationsmaßnahmen dieser Art, gelingt es IDM Südtirols Bekanntheit zu steigern und über seine Reisethemen und Erlebnisräume Begehrlichkeit zu erzeugen.