IDM Südtirol - Alto Adige

Tourismusmarketing

Ein Haus, das Südtirols Werte beherbergt

Auf 260 Quadratmetern alle Kompetenzen, Qualitäten und Werte Südtirols erlebbar machen, für welche die Marke Südtirol steht: Das ist das neue „Südtirol Home“ in Antholz, das gestern seine Tore öffnete. Der Rahmen für die Eröffnung des „Südtirol Home“ könnte nicht besser gewählt sein: Bei den sechsten Biathlon Weltmeisterschaften in Antholz stehen an neun Wettkampftagen zwölf Entscheidungen auf dem Programm, 350 Athletinnen und Athleten aus 40 verschiedenen Nationen nehmen teil, und es werden über 150.000 Zuschauer vor Ort erwartet. Dazu kommen noch einmal 130 Millionen Zuschauer, welche die WM live im Fernsehen mitverfolgen.

Realisiert wurde das „Südtirol Home“ vom Organisationskomitee Antholz in Zusammenarbeit mit IDM Südtirol und mit Unterstützung des Landes Südtirol. Zwei Elemente der Marke Südtirol, die sich in der Architektur widerspiegeln, sind etwa Tradition und Innovation: Symbol dafür sind typische Südtiroler Materialien wie Lodenstoff, Stein und Holz, die innovativ interpretiert und mit modernen Elementen kombiniert wurden. Eine Showküche aus Holz visualisiert Genuss und die Südtiroler Qualitätsprodukte, mit denen heimische Spitzenköche die geladenen Gäste bei Events im „Südtirol Home“ verwöhnen. Das „Südtirol Home“ selbst ist Ausdruck von großer Handwerkskunst und höchstem Anspruch an Qualität – ebenso ein Differenzierungsmerkmal von Südtirol. Ein weiterer Wert der Marke ist die Nachhaltigkeit, auf die in der gesamten Planung und Umsetzung geachtet wurde. Auch das „Südtirol Home“ selbst ist ein nachhaltiges Produkt: Es setzt vor allem auf den nachhaltigen Rohstoff Holz und wird nach Antholz künftig bei großen Events in Südtirol und bei verschiedensten Gelegenheiten außerhalb des Landes eingesetzt.

Das „Südtirol Home“ ist also ein Ort, an dem Veranstaltungen ausgetragen, Journalisten empfangen und Sieger gefeiert werden. Es ist aber auch ein Ort, um innezuhalten und durchzuatmen.