IDM Südtirol - Alto Adige

Sales Marketing

MEET Südtirol: Das Event in Antholz

Rund 30 Südtiroler Fachleute des MICE*-Sektors haben an einem Event teilgenommen, das dem Kongresstourismus gewidmet war und von IDM Südtirol im Südtirol Home in Antholz organisiert wurde. Ziel dieses und der nächsten MICE-Events ist es, ein Experten-Netzwerk für den Kongresstourismus in Südtirol zu schaffen, das unsere Destination bekannt machen kann. Das Südtirol Home war für diese Veranstaltung hervorragend geeignet, weil es die Werte Südtirols widerspiegelt und ein Treffpunkt für Ideenaustausch und Networking ist.

Während des Events wurden Zahlen und Fakten, internationale Trends und das Potential des MICE-Sektors aufgezeigt. Analysiert wurde auch der Status quo in Südtirol. Aus dieser Analyse geht hervor, dass es Südtirol im Laufe der Jahre gelungen ist, sich als national und international anerkannte Veranstaltungs- und Kongressdestination zu positionieren. Auf diese Weise konnte ein neues Kundensegment erreicht werden, nämlich das der Unternehmen, Organisationen, Behörden und Vereine.

Der MICE-Sektor verleiht Südtirol zusätzliche Sichtbarkeit und eine starke Markenwahrnehmung – und er ist auch finanziell rentabel. Eine Veranstaltung ist für das Territorialmarketing immer eine wichtige Maßnahme. Die Teilnehmer werden schließlich selbst zum wichtigsten Promotionsmotor und zwar durch ihre Mundpropaganda. Hinzu kommt, dass ein zufriedener Teilnehmer auch immer ein potenzieller Urlauber von morgen ist oder Südtirol auch für andere Events auswählt.

Am Runden Tisch endete schließlich die Veranstaltung in Antholz. Die Teilnehmer diskutierten über Herausforderungen des Sektors und konnten Meinungen und Ideen austauschen.

*MICE ist die englische Abkürzung für Meetings (Konferenzen), Incentives (Förderreisen, die von Firmen für ihre Mitarbeiter organisiert werden), Conventions (Kongresse) und Exhibitions (Ausstellungen). Der Begriff definiert den Markt des Geschäftstourismus und von Reisen im Zusammenhang mit Kongressen und Konferenzen.