IDM Südtirol - Alto Adige

Export

In Zeiten der Pandemie neue Märkte erschließen

11.11.2020

Wie kann sich ein Unternehmen mitten in einer Pandemie neue Märkte erschließen, wenn doch bewährte Mittel wie Messen oder Unternehmerreisen unsicher oder gar unmöglich geworden sind? In den letzten Monaten haben wir von IDM versucht, konkrete Antworten auf diese Frage zu geben, indem wir den Südtiroler Unternehmern im Rahmen des Programmes Restart Südtirol Ad-hoc-Alternativlösungen angeboten haben.

Viele der geplanten Events für das vergangene Frühjahr und ein Großteil der Messen, die auf unserem Terminkalender standen, sind abgesagt worden. Wir haben uns daher sehr darum bemüht, Alternativprogramme aufzustellen. Messen stellen traditionell eine wichtige Plattform für die Aufnahme von Exportaktivitäten und zur Präsentation von Produkten und Dienstleistungen dar. Wir haben Südtiroler Unternehmen bei der virtuellen Teilnahme an einigen Messen unterstützt, die anstatt offline nun online stattfanden. Auch die traditionelle Handwerksmesse „L’Artigiano in Fiera“ zum Beispiel wird dieses Jahr von 5. bis 13. Dezember in einem virtuellen Format stattfinden. Teilnehmen werden 20 Südtiroler Unternehmen, denen wir es ermöglicht haben, sich im besten digitalen Gewand zu präsentieren. Außerdem haben wir die Finanzierung der Exportdienstleistungen von 50 auf 80% erhöht.

Wir haben uns aber nicht auf die Messen beschränkt, sondern in den vergangenen Monaten digitale Events, Beratungen und maßgeschneiderte Exportprojekte organisiert. So zum Beispiel die E-Convention „Alpitecture“ mit dem Fokus auf Baugewerbe und Architektur oder „Food & Drink Deutschland“. Auch unsere traditionelle Verabredung mit den „Export Days“ hat dieses Jahr vollständig online stattgefunden und eben aus dieser Veranstaltung sind 25 individuelle Projekte zur Suche von Auslandshandelspartnern entstanden. Das Ziel? Trotz der misslichen Lage Branchentreffen und die Akquise neuer Kunden zu ermöglichen. Ein konkretes Beispiel ist das Unternehmen Meraner Mühle aus Lana, das an einem von uns organisierten Speed Dating mit deutschen Käufern aus dem Lebensmitteleinzelhandel teilgenommen hat. Dank dieses Online-Treffens hat die Meraner Mühle bereits Beziehungen mit einem neuen Partner in Deutschland knüpfen können.