IDM Südtirol - Alto Adige

Export

Die DACH-Region bleibt für Südtirol der wichtigste Handelspartner

04.03.2021

Trotz oder gerade wegen Covid-19: Die DACH-Region (Deutschland, Österreich und die Schweiz) bleibt für Südtirol auch in der Corona-Krise der wichtigste Handelspartner. Allein im dritten Quartal 2020 gingen 49,3% aller Südtirol-Exporte in diese Staaten. Das Interesse der lokalen Unternehmen an Geschäftsbeziehungen mit der DACH-Region bleibt also auch in der Pandemie weiterhin bestehen.

Aus diesem Grund veranstaltete IDM Südtirol einen Online-Beratertag zum Thema DACH-Märkte. Die Nähe und Größe des Marktes, sowie die gemeinsame Sprache und die hohe Kaufkraft machen aus dieser Region den idealen Partner für Südtiroler Unternehmen. Angesichts der aktuellen Situation ist es für sie essenziell, genau zu wissen, was sie derzeit dort erwartet, welche Änderungen sich durch die Pandemie ergeben und auf was zu achten ist. Weitere Themen beim IDM-Beratertag waren unter anderem auch die Fragen, welche Reisebeschränkungen und -regelungen derzeit gelten, auf welche Logistik-Lösungen man momentan zurückgreifen kann, worauf man beim Abschluss internationaler Verträge achten muss und welche Märkte und Vertriebsmöglichkeiten für das eigene Unternehmen am besten geeignet sind.

Abschließend standen in individuellen Beratungsgesprächen zehn Expertinnen und Experten zur Verfügung, welche die Teilnehmer im Detail über effiziente Geschäftspartnersuche und einen erfolgsversprechenden Markt- und Vertriebsaufbau informierten.