IDM Südtirol - Alto Adige

Innovation

QAES: Luftqualität in Schulgebäuden

06.04.2021

Wie kann die Luftqualität in Schulgebäuden verbessert werden? Und wie können Unternehmen dazu beitragen? In diesem kurzen Video erzählen wir euch, wie das Projekt QAES, von der Europäischen Union gefördert und von IDM koordinierte, verschiedene Unternehmen in Südtirol und im Tessin involviert hat. Das Ziel? Die Luftqualität messen und konkrete Lösungen mit einem minimalen baulichen Aufwand zur Verbesserung der Raumluftqualität in Schulgebäuden finden.

Systeme für dezentrale Lüftung, Überwachung der Schadstoffe und integriertes Gebäudemanagement, emissionsarme Indoor-Baustoffe sowie Reinigungs- und Desinfektionssysteme sind die Lösungen, die in dieser Phase des Projekts bewertet und ausgewählt wurden.

Das Mitwirken der Unternehmen hat nicht nur zur Verbesserung der Luftqualität beigetragen, sondern es war auch eine Möglichkeit, grenzüberschreitende Geschäftspartnerschaften zu erweitern und die Entwicklung von lokalem Know-how zu diesem Thema zu fördern.

Für weitere Informationen könnt ihr gerne die Webseite www.qaes.it besuchen.

Diese Initiative wird von der Europäischen Union, dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, dem italienischen Staat, der Schweizerischen Eidgenossenschaft und den Kantonen im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A Italien-Schweiz kofinanziert.