IDM Südtirol - Alto Adige

Tourismus

Identitätsstiftende Orte bei den Tagen der Architektur

10.09.2021

Bald gehen sie wieder los die Besichtigungstouren bei den Tagen der Architektur. Gebäude und Bauten, die Südtirol prägen, werden unter die Lupe genommen und ihre Entstehungsgeschichte erzählt. Architekten, Bauherren und Handwerker stellen moderne Wohngebäude, sanierte Höfe, öffentliche und private Räume vor. Dieses Jahr stehen „identitätsstiftende Orte“ auf dem Programm. Absolviert werden geführte Besichtigungen zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Pkw oder dem Bus. Neu in diesem Jahr ist eine Tour speziell für Kinder. Der Startschuss für die Tage der Architektur fällt am Samstag, 18.September. Dann stehen drei Wochenenden – bis zum Sonntag, 3. Oktober – ganz im Zeichen der Architektur. Die Tage der Architektur bieten Gelegenheit, den Blick auf architektonische Besonderheiten zu schärfen und Details zu betrachten.

Um gut ins Thema einzusteigen, findet bereits am Freitag, 17. September um 16:30 Uhr eine Diskussionsrunde im Bozner Waltherhaus mit Claudia Plaikner, Sigrid Piccolruaz, Susanne Waiz, Karin Dalla Torre, Hans Heiss und Bettina Schlorhaufer statt.

Weitere Infos zu den Tagen der Architektur finden Sie hier.