IDM Südtirol - Alto Adige

Enterprise Europe Network

Erfolgsgeschichte: R3 GIS erhält EU Fördermittel zur Verbesserung des Managements urbaner Grünflächen

Wann: 11.07.2018
Gegenwärtig leben vier von fünf Bürgern in Europa in städtischen Gebieten. Dieser Trend stellt Kommunen vor eine Reihe von Herausforderungen, wie etwa erhöhte CO2-Emissionswerte und eine verstärkte Umweltverschmutzung. Grünflächen helfen, diese negativen Auswirkungen zu reduzieren und sind für das Wohlbefinden und die Freizeit der Bewohner von größter Bedeutung. Öffentliche Grünflächen können als wesentlicher Service für die Bürger gesehen werden, und die lokalen Regierungen investieren beträchtliche Ressourcen, um Parks und Grünflächen zu schaffen und zu erhalten. Auch wenn es einige Instrumente gibt, um ein gutes Management zu unterstützen und die Ressourceneffizienz zu steigern, besteht ein großer Bedarf an intelligenten und integrierten Systemen zur Verwaltung von Grünflächen und zur Anpassung an den Klimawandel.

R3 GIS Srl. hat dieses Problem identifiziert und sich an IDM Südtirol, eine Partnerorganisation von Enterprise Europe Network, gewandt um herauszufinden, ob ihr Pilotprojekt zur Verbesserung der Klimaanpassung in städtischen Gebieten mit GIS-basierter Managementsoftware durch ein EU-Programm finanziert werden könnte. Enterprise Europe Network half R3 GIS das EU-Programm LIFE für ihr Projekt zu identifizieren, unterstützte sie bei der Suche nach einem externen Berater für das Schreiben und Einreichen des Projektes und schließlich bei der Überprüfung des Projekts vor der Einreichung.

Das Pilotprojekt wird R3 GIS und seinen polnischen und italienischen Partnern ermöglichen, eine innovative technologische Plattform in der Praxis zu optimieren und zu demonstrieren, um das Management von Grünflächen in zwei europäischen (Rimini und Krakau) und einer asiatischen Stadt (Taipei) zu verbessern.

Die Auftaktveranstaltung des Projekts LIFE URBANGREEN findet am 11. und 12. Juli 2018 im NOI Techpark statt.

Sind Sie an Informationen zu EU-Fördermitteln für Ihr Projekt interessiert? Erfahren Sie mehr über die kostenlosen Dienstleistungen von Enterprise Europe Network!