IDM Südtirol - Alto Adige

Filmförderung

IDM verfügt über ein jährliches Fördervolumen von fünf Millionen Euro. Förderanträge können drei Mal im Jahr gestellt werden. Gefördert werden Spiel- und Dokumentarfilme für Kino und TV sowie TV-Serien in der Produktionsvorbereitung und in der Produktion; Dokumentarfilme ab einer Länge von 30 Minuten, TV-Serien ab einer Länge von 45 Minuten und Spielfilme mit einer Länge ab 80 Minuten. Die Unterstützung erfolgt unabhängig vom Standort der antragstellenden Produktionsfirma. Für die Produktionsförderung muss ein wirtschaftlicher Territorialeffekt von 150% in Bezug auf die entsprechende Fördersumme erfolgen. Bei der Produktionsvorbereitung muss das Projekt inhaltlich so ausgerichtet sein, dass es großteils in Südtirol realisierbar ist.

Die nächsten Einreichfristen sind:
  • 30.01.2019 bis 12:00 Uhr (Entscheidung bis 19.03.2019)
  • 08.05.2019 bis 12:00 Uhr (Entscheidung bis 25.06.2019)
  • 18.09.2019 bis 12:00 Uhr (Entscheidung bis 12.11.2019)
Die Einreichung für die Filmförderung erfolgt ausschließlich online auf dem Förderportal. Nach Ablauf der Frist werden die Anträge rund fünf Wochen lang bearbeitet, gesichtet und bewertet. Um einen Antrag stellen zu können, ist ein persönliches Gespräch mit den Förderreferenten von IDM min. sieben Tage vor Ablauf der Frist verpflichtend.

Südtirol hält viele einmalige Locations und Umfelder für Sie bereit. Die Kunst besteht wie immer darin, das Passende zu finden. Und zwar schnell und mit wenig Aufwand. Deshalb gibt es unsere beiden Online-Instrumente Motivdatenbank und Directory.
In unserer Projektdatenbank finden Sie alle bisher von IDM geförderten und/oder in Südtirol gedrehten Projekte ab dem Produktionsjahr 2009.

Weiterführende Informationen zur Filmförderung finden Sie hier