Tourismus- & Agrarmarketing

IDM Südtirol positioniert Südtirol auf elf europäischen Märkten als eine der begehrtesten Destinationen Europas sowie als herausragende Destination in den Alpen. Im Marketing wird ein Ansatz verfolgt, der dem Markencharakter von Südtirol gerecht wird. Kommuniziert wird nicht nur, was Südtirol bietet, sondern vor allem, für welche Werte Südtirol steht. Auf der Angebotsseite werden umfassende Initiativen zur Produktentwicklung gestartet, wie etwa Südtirol Balance. Bei der Verkaufsförderung gibt es viele Initiativen, um geeignete Reisemittler für Südtirol zu interessieren und Angebot und Nachfrage zusammenzubringen.

IDM Südtirol unterstützt das Marketing von Südtirols landwirtschaftlichen Produkten mit den europäischen Herkunftsbezeichnungen g.U. (geschützter Ursprung) und g.g.A. (geschützte geografische Angabe) sowie mit dem Qualitätszeichen „Qualität Südtirol“. Dabei arbeitet IDM im Auftrag der jeweiligen Sektoren (Apfel, Wein, Speck, Milch, Produkte mit dem Qualitätszeichen). Die Kommunikation richtet sich an Genießer im In- und Ausland; gesetzt wird auf die Themen Qualität und Herkunft.