IDM Südtirol - Alto Adige

Die Aktivierungskampagne

aktivierungAuthentische Glücksmomente aus Südtirol stehen dann auch im Mittelpunkt der so genannten Aktivierungskampagne, der zweiten Phase der #Lichtblicke-Kampagne. Dabei werden besonders schöne Fotomotive der Gastbetriebe genutzt, die an der Dialog-Kampagne teilgenommen haben. In den ausgewählten Motiven wird sich alles um Gastfreundschaft, menschliche Begegnungen, Freiheit, Wellness, Natur und Genuss drehen. Geworben wird damit in verschiedenen Online- und Print-Formaten und auf großformatigen Digital-Plakaten.

Diese zweite Phase der #Lichtblicke-Kampagne soll die Zielgruppe zu Reisebuchungen animieren. Möglichst schnell sollen möglichst viele Menschen erreicht werden, damit Südtirol einen wirkungsvollen Start hinlegen kann. Dazu setzen wir auf renommierte Medien, die für ihren Qualitätsjournalismus bekannt sind, wie etwa „Corriere della Sera“, „Neue Zürcher Zeitung“, „Die ZEIT“, „Süddeutsche Zeitung“ oder auch „Der Spiegel“ und „Focus“. Gleichzeitig setzen wir stark auf Digital-Plakate und auch auf Online-Videos. Sehnsuchtsbilder aus Südtirol sollen potenzielle Gäste inspirieren und Buchungen generieren. Begleitet werden die Südtirol-Auftritte durch Social-Media- und Google-Network-Kampagnen. Den Anteil an digitalen, neuen Medien haben wir in unserer Kampagne weiter ausgebaut, um gezielt jüngere Zielgruppen anzusprechen.