IDM Südtirol - Alto Adige

Beherbergung, Gastronomie & Hütten

Für wirtschaftliche Tätigkeiten gelten folgende Bestimmungen:
  • Damit der zwischenmenschliche Abstand eingehalten werden kann, muss ein angemessenes Verhältnis zwischen der zur Verfügung stehenden Fläche und den Personen sichergestellt werden. Es gilt die 1/10-Regel (10 Quadratmeter pro Person). Für bestimmte wirtschaftliche Tätigkeiten (wie Gastronomie und Hütten) gelten Sonderbestimmungen.
  • Die regelmäßige Reinigung und Raumhygiene muss gewährleistet werden.
  • Innenräume müssen ausreichend und regelmäßig gelüftet werden.
  • Die Vorrichtungen zur Desinfektion von Händen müssen insbesondere neben Tastaturen, Touchscreens und Zahlungssystemen im Falle der Kundenverwendung verfügbar sein.
  • Im Kontakt zu Kunden mit weniger als 1 Meter Abstand müssen Arbeitserbringer eine Maske des Typs FFP2 ohne Ventil oder Gleichwertiges tragen, während der Kunde einen Schutz der Atemwege trägt.
vgl. Landesgesetz Nr. 4 vom 08.05.2020, Anlage A, II

Detailregelungen finden Sie in den folgenden Bereichen:
Stand: 13.05.2020