Märkte & Zielgruppen

Ziel ist es das Urlaubsland Südtirol als Top-of-Mind-Destination in den Alpen zu etablieren. Und zwar in den folgenden elf Märkten:

Deutschland
Italien
Schweiz
Österreich
Niederlande
Belgien
Großbritannien
Tschechien
Polen
Frankreich
Russland

Neben der Bewerbung der Hauptmärkte Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz ist es die Aufgabe von IDM Südtirol neue Märkte zu erschließen. Dazu starten ganzjährig Marktaktionen auf den verschiedenen Märkten, die vom Web-Marketing, über TV- und Radiokampagnen bis hin zur Pressearbeit reichen.

Positionierung

Südtirol positioniert sich als eine der begehrenswertesten Destinationen Europas sowie als herausragende - so genannte Top-of-Mind-Destination in den Alpen. Dank seiner außergewöhnlicher Landschaften, dem Angebot an traditionsreichen landwirtschaftlichen Produkten und als Lebensraum von Menschen dreier Sprachgruppen ist Südtirol eine Destination mit Markencharakter.

Marken-Kernsatz

Botschaften von und über Südtirol und das Qualitätsversprechen sind in der Dachmarke „Südtirol“ gebündelt. Der Kernsatz der Dachmarke ist Vision und Bestandsaufnahme zugleich: „Südtirol ist die kontrastreiche Symbiose aus alpin und mediterran, Spontaneität und Verlässlichkeit, Natur und Kultur“.

Das Versprechen

Wer Südtirol besucht wird um bleibende Erfahrungen reicher. Südtirol bietet ein einmaliges Lebensgefühl, geprägt vom Besten aus zwei Welten: der alpinen und südlichen Lebensart. 


Zielgruppen

Südtirols Zielgruppe für das Tourismusmarketing sind Menschen, die sich für Natur, Kultur und Aktivitäten in der Natur interessieren. Sie bezeichnen sich als Genussmenschen, nicht nur im kulinarischen Sinne, sondern in weiteren Bereichen (Slow Travel, Genussreisen). Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung sind wichtig, sie legen Wert auf Qualität und sind auch bereit dafür mehr zu zahlen.

Die Media-Zielgruppe wird für jede Kampagne eigens ausgearbeitet und ändert sich je nach Land und Erhebungsmethodik.

Das Markenversprechen an die Zielgruppe: Erfahre die kontrastreiche Symbiose aus alpin und mediterran, Natur und Kultur, Spontaneität und Verlässlichkeit.