Bürgerzugang

Mit dem gesetzesvertretenden Dekret vom 14. März 2013, Nr. 33 wurde der Bürgerzugang gemäß Artikel 5 eingeführt.

Die gesetzliche Bestimmung sieht vor, dass die Dokumente, Informationen und Daten, welche nicht gemäß dem obengenannten gesetzesvertretenden Dekret von der öffentlichen Verwaltung veröffentlicht worden sind, von jedem Bürger/jeder Bürgerin angefordert werden können. (Art. 5, Abs. 1, GVD Nr. 33/2013)

Zugangsvoraussetzungen:

Der Bürgerzugang ist ein Recht, welches von jedem Bürger/jeder Bürgerin kostenlos und ohne Angabe einer Begründung ausgeübt werden kann. Die Anfrage kann jederzeit gestellt werden und ist an die Abteilung Administration der IDM Südtirol - Alto Adige zu richten.

Falls der Antragsteller keine zeitgerechte Antwort erhält, kann sich dieser an den Transparenzbeauftragten der IDM  Südtirol - Alto Adige wenden, der im Sinne von Art. 5, Abs. 4 des GVD Nr. 33/2013 die Ersatzkompetenz innehat.

Zuständigkeiten für den Bürgerzugang:

Amt Rechtsangelegenheiten IDM Südtirol - Alto Adige
Ra. Martina Cofler

Rechtsangelegenheiten
Südtirolerstr. 60
39100 Bozen
Telefon: +39 0471 094042
Fax: +39 0471 094044
E-mail: martina.cofler@idm-suedtirol.com
PEC: idm@pec.idm-suedtirol.com
 
Transparenzbeauftragter der IDM Südtirol - Alto Adige:

Direktor Dr. Hansjörg Prast

Pfarrplatz 11
39100 Bozen
Telefon: +39 0471 094001
Fax: +39 0471 094444
PEC: idm@pec.idm-suedtirol.com