Weiterwachsen.

IDM Südtirol entwickelt mehrjährige strategische Programme für die Weiterentwicklung des Sektors Holz.

Die Holzbranche gehört zu den wichtigsten Stärkefeldern Südtirols. Dies zeigt auch die Tatsache, dass wir über 2.200 Unternehmen Südtirols im verarbeitenden Gewerbe zählen. 25.000 Personen erwirtschaften Einkünfte aus dem Sektor Wald-Holz. Nach vorsichtigen Schätzungen generiert der gesamte Wirtschaftsfaktor Wald-Holz einen jährlichen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro.

Die Rolle von IDM

Die Bedeutung des Sektors Holz soll noch weiter gestärkt werden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. IDM entwickelt daher gemeinsam mit Vertretern institutioneller und wirtschaftlicher Organisationen unter dem Namen ProRamus strategische Programme für die Weiterentwicklung des Sektors und ist Initiator von Schlüsselprojekten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dabei entstehen gewinnbringende Verbindungen mit regionalen und grenzüberschreitenden Akteuren aus Wirtschaft, Forschung und Weiterbildung. Gemeinsam schaffen wir nachhaltiges Wachstum und Fortschritt für Südtirol.  

Wir spüren Zukunftstrends auf, beobachten Marktentwicklungen und identifizieren Innovationsplattformen, mehrjährige strategische Programme, um den Sektor Holz auf innovative Weise zu unterstützen. So zielen wir innerhalb der Innovationsplattform „Wood Cycles” darauf ab, Chancen zu ermitteln, um die lokale Wertschöpfung noch weiter zu erhöhen und eine breite Vermarktung des Holzbaus zu erreichen.

Jürgen Röggla

Head Wood & Construction Innovation

Schwerpunkte

Themen und Aktivitäten für den Sektor Holz

ProRamus

ProRamus ist eine Gemeinschaftsinitiative von Südtiroler Organisationen der Forst- und Holzwirtschaft.

Holztrophy

Die Holztrophy ist ein Wettbewerb für Südtiroler Mittelschulen, welcher im Rahmen des Technikunterrichtes ausgeführt wird. Die Schüler erhalten einen ersten Einblick in die Welt des Handwerks und dessen zahlreiche Berufsmöglichkeiten.

Die Stärkefelder Südtirols

Mit Sektoren-Roadmaps in die Zukunft

Sektor Lebensmittel
Sektor Wellness
Sektor Bau